Motorräder/Kübelwagen
Geländegängige PKW
Leichte LKW
Mittlere LKW
Schwere LKW

Gepanzerte Fahrzeuge/
Kettenfahrzeuge

Traktoren
Geschütze
Anhänger/Anhängerzüge






Kontakt Impressum Anfahrt
Datenschutzerklärung

Unsere Geländegängigen PKW

Geländegängige PKW GAZ 69AM
- Baujahr 1968
- Fertigungszeit von September 1953 bis Dezember 1972
- Einführung in die NVA ab 1957
- Einsatz als Kommandeurswagen

Nur 95 GAZ69-AM (4 Türen) und 698 GAZ69-M (2 Türen) hinterließ die NVA 1990
Karosserie, Fahrgestell, Motor (inklusive Lagerschalen, Kolbenringe, Ventile, etc...) wurden durch uns komplett überholt und regeneriert.
UAZ 469B
- 1962 Vorstellung durch das Fahrzeugwerk Uljanowsk/UdSSR, als Nachfolger des GAZ-69 (UAZ-69)
- Export in über 70 Länder
- Einführung in die NVA ab 1974

Antrieb: 4 Zylinder-Reihenmotor,Otto, 2445 cm³ und 72 PS
UAZ 451DM
Geschädigten-Transport-Kfz LuAZ 967M
- Herstellung dieses ungewöhnlichen Fahrzeuges ab 1961 im Lutschker Fahrzeugwerk LuAZ (UdSSR)
- ausgerüstet mit 100 mtr. Seil, auf Winde, zum Heranziehen von Verwundeten an das Fahrzeug

Der Einsatz erfolgte auschließlich zur Bergung und zum Transport von Verwundeten
durch demontierbaren Spriegelgestell, abklappbarer Frontscheibe und Lenkung (der Fahrer steuert das Fahrzeug dann liegend) ergibt sich eine extrem niedrige Silhouette,
bedingt schwimmfähig
GAZ67
- mit Baujahr 1944 das älteste Stück unserer Sammlung

Wurde u.a. auch als Ivan Willis (Ivan Willis) oder koslik (Eselchen) bezeichnet, wobei ihm auch „ruppiger Russe“ gut zu Gesicht stehen würde.
Gehörte nach seinem Einsatz in der roten Armee ab 1954 in sehr geringer Anzahl zur Erstausrüstung der Kasernierten Volkspolizei (KVP) wo er nach Gründung der NVA (1956) zugunsten der neuen deutschen Entwicklung P2M bald wieder ausgemustert wurde.