Kontakt Impressum Anfahrt

Tag der Sachsen in Marienberg
Vom 2. bis 3. September fand in Marienberg zum 15. Mal der "Tag der Sachsen" statt.
Der Höhepunkt dieser Veranstaltung war der grosse Festumzug am Sonntagnachmitag.
Klar, das wir daran teilnehmen mussten! Unser Part war es, im Block der Geschichtsdarstellung der Stadt Marienberg die Zeit der NVA zu symbolisieren. Marienberg ist eine alte Garnisionsstadt und zu NVA Zeiten war dort das Mot. Schützenregiment 7 stationiert. Da lag es nahe, auch ein mot. Schützenfahrzeug, unseren SPW152 mit Flak ZU23-2, für den Umzug zu verwenden. Neben aufgesessenen mot. Schützen befand sich ein "bunter" Mix aus NVA-Soldaten im Fahrzeug, welche einen Überblick über die damalige Uniformenvielfalt gaben.
Während der Aufstellung des Marschblockes und währen des Umzuges selbst, wurde uns ein ganz wichtiger Nebeneffekt deutlich, welcher uns wieder einmal in unserem Tun als Vereinsmuseum bestärkt hat: Es kennt scheinbar kaum ein Mensch mehr die Uniform der Armee, welche von 1956 bis 1990 im Osten Deutschlands die Volksarmee war!
Es ist unglaublich, wir wurden eher der roten Armee oder der Wehrmacht zugeordnet als der NVA! Hier ist Arbeit nötig, diese Armee nicht in Vergessenheit geraten zu lassen!
Wir zumindest, tun unser Bestes dafür, dieses Stück Geschichte zu zeigen und in Erinnerung zu halten!
Hier nun ein paar Impressionen vom gesamten Wochenende:
 

zurück